Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie (bis 1994 Krankengymnastik genannt) ist eine Form spezifischen Trainings- und der äußerlichen Anwendung von physiotherapeutischen Techniken (Heilmitteln). Unsere Therapeuten arbeiten nach einheitlichen Standards und stimmen, nach der ausführlichen Anamnese, Ihre persönlichen Therapieziele sowie den Therapieverlauf mit Ihnen ab. Belastungen aus Ihrem Alltag oder Ihrem Berufsleben beziehen sie in die Therapie ein und machen diese so noch wirksamer. Die Anwendungen lindern Schmerzen und sollen die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit wiederherstellen. Neben orthopädischen und chirurgischen werden auch neurologische und innere Erkrankungen behandelt.

Mehr zum Thema

Ergotherapie

Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jedes Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Unsere Therapeuten verfolgen das Ziel, Sie bei der Durchführung von für Sie bedeutungsvollen Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, Ihre Handlungsfähigkeit im

Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung Ihrer Lebensqualität zu ermöglichen. Ergo- und Physiotherapeuten arbeiten hierbei eng zusammen und stimmen Ihre Behandlungs- und Therapiepläne aufeinander ab.

Mehr zum Thema

Trainingstherapie

Im Bereich der Trainingstherapie unterscheiden wir die „Krankengymnastik am Gerät“ (KGG) und das „Medizinische Aufbautraining“ (MAT/MTT). Bei dieser Therapieform werden unterschiedliche Kraftgeräte zu Kräftigung eingesetzt. Darüber hinaus werden Ausdauer- und Kleingeräte genutzt. Unsere Therapeuten arbeiten in Kleingruppen mit Ihnen und erarbeiten mit Hilfe eines abgestimmten Trainingsplanes Ihre persönlichen Therapieziele.

Mehr zum Thema

Funktionstraining

Funktionstraining umfasst bewegungstherapeutische Übungen, die unter Anleitung qualifizierter und speziell ausgebildeter Physio-, Ergotherapeuten oder Sport- und Gymnastiklehrer im Rahmen regelmäßiger Übungsveranstaltungen durchgeführt werden. Es wird sowohl als Trocken- als auch als Wassergymnastik verordnet. Unsere Therapeuten wollen durch gezieltes Training wichtige Funktionen zu halten, Funktionsstörungen verbessern oder beseitigen, sowie Funktionsverluste einzelner Körperteile oder Organsysteme hinauszögern. Zusätzlich zielt unser Funktionstraining darauf ab, die Bewegung zu verbessern, die Ausdauer und Kraft zu stärken, die Koordination und Flexibilität zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Mehr zum Thema

Rehabilitationssport
(REHA-Sport)

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele. Ziel ist unter anderem, die Ausdauer und die Kraft zu stärken sowie die Koordination und Flexibilität zu verbessern. Unsere Therapeuten haben hierfür eine Zusatzqualifikation erworben und können somit die Übungseinheiten optimal für Sie gestalten. Der REHA-Sport ist deutlich anspruchsvoller als das Funktionstraining, das sich eher auf den Mitteln der Physio- und Ergotherapie stützt.

Mehr zum Thema

Ernährungsberatung

Wenn sich über die Jahre manch ungesunde Essgewohnheit eingeschlichen hat, kann es sein, dass Ihr Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Bei der ärztliche Diagnose einer ernährungsabhängigen Erkrankung können wir Ihnen mit einer therapeutischen Beratung weiter helfen. Unsere Beratung ist (auch für den Küchen-Laien) leicht verständlich und motivierend. Denn gesund, maßvoll und dabei mit Genuss zu essen ist nicht allein eine Frage des Wissens. So mancher scheitert an zu anspruchsvollen Vorsätzen oder dem sogenannten „inneren Schweinehund“.

Mehr zum Thema

Hotline: 04431-92640